Aktuelles

Neues Jahr – neue Kräfte sammeln

Die Natur hält noch alle Kräfte zurück, aber wir sind schon wieder voller Tatendrang, um unsere guten Vorsätze für das Neue Jahr umzusetzen. Es ist hilfreich, sich das bei der Natur abzuschauen – öfter mal in die Stille gehen, tief in uns reinzuhorchen, was regt sich da, nicht in unserem Kopf, sondern in unserem Herz. Sich von dieser Weisheit leiten zu lassen, unterstützt uns in unsrer Gesundheit – Innehalten, den Atem spüren und das Licht in uns finden.

Neuer Bildungsurlaub im April 2019

01.04.2019 – 05.04.2019 Durchstarten in der Lebensmitte mit Achsamkeit auf Sylt https://www.bf-minden.de/kurse/bildungsurlaube/event/1453-19b009-durchstarten-in-der-lebensmitte-mit-achtsamkeit-bu-sylt   In der Mitte des Lebens lohnt es sich, innezuhalten und einen Blick zurück zu werfen, zu würdigen, was war, mit allen Höhen und Tiefen, den ganzen Reichtum. Welche Wünsche sind unerfüllt geblieben? Was möchte noch ins Leben kommen? Eine Vision für die zweite Lebenshälfte entwickeln.

Fasten, Meditieren und Waldbaden

… zwischen Elbe und Göhrde. Fasten im Frühling ist eine wunderbare Möglichkeit, körperliche und seelische Leichtigkeit zu erlangen. Das Loslassen auf körperlicher Ebene, entschlackt und baut Gesundheit und Abwehrkräfte für das ganze Jahr auf. Die Selbstheilungsfähigkeit wird gestärkt. Seelischen Ballast abzuwerfen, führt zu mehr Leichtigkeit und Selbstliebe und verhilft zu mehr Klarheit und Neuausrichtung. 28.04. – 05.05.2019 Ich freue mich auf Euch! Mehr Informationen zur Fastenwoche

Namasté – zurück aus Indien

Der Matrimandir ist das Zentrum, die Seele von Auroville. Hier meditieren jeden Tag viele Menschen in Stille. Auroville im Südosten Indiens am Bengalischen Meer gelegen, ist eine „Stadt der Zukunft“ die in diesem Jahr ihr 50jähriges Jubiläum feiert. Inzwischen leben hier fast 3000 Menschen aus 53 Nationen. Dieser sehr zukunftsweisende Ort indischer Spiritualität, ebenso wie jahrtausende alte Tempelanlagen sind Heimatorte für Menschen, die Kraft aus Meditation schöpfen. Dieser Spirit ist überall in Indien zu spüren, in den Augen der Menschen, ihrer freundlichen, gelassenen Lebensart, in den Farben und Gesängen. Diese innere und äußere Wärme schenkt ein unmittelbares Gefühl von Freude und macht das Leben lebenswert.